FSC – Faires und nachhaltiges Holz für Möbel?

Mittlerweile begegnet einem das FSC Logo bei beinahe jedem Einkauf. Doch was ist FSC, welche unterschiedlichen Labels gibt es, was bedeuten sie und welchen Standard findet ihr somit hier im RELAXFAIR Shop? Hiermit wollen wir etwas Klarheit schaffen.

Der FSC (Forest Stewardship Council) ist eine international tätige Non-Profit Organisation, die sich 1993 als Ergebnis des Umweltgipfels in Rio de Janeiro gegründet hat. Er verfolgt das Ziel, eine nachhaltige sowie ökonomisch rentable Fortwirtschaft zu gewährleisten. Hierfür haben die Mitglieder der Organisation, zu denen auch Greenpeace oder der WWF gehören, Kriterien und Prinzipien entwickelt, die von unabhängigen Kontrolleuren im jährlichen Lizenzvergabeprozess überprüft werden.

Mittlerweile werden drei unterschiedliche Zertifikate vergeben. FSC-Recycling beschreibt Produkte, die ausschließlich Recyclingmaterialien beinhalten. Produkte, die mit FSC-Mix zertifiziert sind, beinhalten sowohl FSC zertifiziertes Holz oder Recyclingmaterial als auch Material aus anderen kontrollierten Bezugsquellen. Das strengste Label stellt das FSC 100% dar. Produkte, die dieses Siegel tragen werden zu 100% aus FSC zertifizierter Forstwirtschaft hergestellt. Zusätzlich garantiert das FSC Zertifikat, dass neben der ökologischen Perspektive auch soziale und wirtschaftliche Kriterien berücksichtigt werden. Somit werden auch die Arbeitsbedingungen und die Lieferkette kontrolliert. Das bedeutet: Kahlschlag und Pestizide sind verboten, die Artenvielfalt muss erhalten bleiben, und es darf nur soviel Holz dem Wald entnommen werden, wie im gleichen Zeitraum nachwächst. Zusätzlich müssen im Wald und Sägewerk hohe Sicherheitsstandards, eine faire Bezahlung deutlich über Landesdurchschnitt und eine umfangreiche soziale Absicherung und Gesundheitsversorgung umgesetzt werden.

Trotz des umfangreichenden FSC Standard gibt es immer wieder Kritik am FSC Verfahren. Beispielsweise veröffentlicht Greenpeace regelmäßig Berichte und Kritiken am FSC, in denen die Organisation beispielsweise über Unregelmäßigkeiten in den Waldkonzessionen und der Verarbeitungskette klagt. Zusätzlich werden vereinzelnd Mängel an den Standards erwähnt.

Obwohl auch das FSC Zertifizierungsverfahren nicht perfekt ist, stellt es das aktuell stärkste Siegel für nachhaltige und faire Forstwirtschaft dar.

Weitere Infos über den FSC findet ihr auf der eigenen Seite der Organisation. Zusätzlich berichtet Greenpeace immer wieder über den FSC und nennt Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge.

RELAXFAIR FSC Möbel

Weitere Beiträge findest du hier

** Links sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv RELAXFAIR, denn wir erhalten einen kleinen Teil vom Verkaufserlös und ihr zahlt nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

preloader