Lunch im Glas: Gesunde Mittagspause im Büro

Wer wie wir in einem kleinen Büro arbeitet oder am Wochenende an der Uni ist, der muss auf den Luxus einer Mensa oder Kantine verzichten. Wer nicht auf Fast Food oder andere ungesunde Möglichkeiten angewiesen sein möchte, für den haben wir hier eine leckere, gesunde und günstige Alternative: Lunch im Glas! Neben Salaten und Nudelgerichten eignet sich auch Couscous perfekt zum Mitnehmen. Hier kommen unsere drei Lieblingsrezepte:

Couscous im Glas

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 120 g Couscous
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 kleine Karotte
  • 1 Tomate
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Zitronensaft
  • 100 g Joghurt
  • Salz, Pfeffer, Curry, Zimt, Chili

Zubereitung:

Karotte und Zucchini mit einem Hobel sehr klein hobeln. Tomate klein schneiden. In jedes Glas jeweils 60 g Couscous geben. Das Gemüse hinzugeben. In jedes Glas 1 EL Olivenöl und 1 TL Zitronensaft geben. Abschließend mit den Gewürzen würzen.

Am nächsten Tag einfach jeweils 200 ml kochendes Wasser in das Glas geben. Einmal kräftig umrühren und ca. 10 min ziehen lassen. Dann gemeinsam mit dem Joghurt genießen. Gerne kann man am Vorabend auch Putenfleisch mit Zwiebeln und Currypaste anbraten und in dan Couscous einrühren.

Hühnersuppe

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 60 g Fadennudeln
  • 80 g Karotten
  • 100 g feiner Hähnchenbrustaufschnitt
  • 4 TL Hühnerbrühe
  • Petersilie

Zubereitung:

Fadennudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser gare, abgießen, abschmecken und abtropfen lassen. Karotten hobeln. Aufschnitt in Scheiben schneiden.

Nudeln, Brühe, Karotten, Aufschnitt und Petersilie in ein Glas geben (c. 500 ml) und verschließen.

Am nächsten Tag einfach jeweils 300 ml kochendes Wasser in das Glas geben. Einmal kräftig umrühren und ca. 5 min ziehen lassen. Dann genießen.

Nudelsalat

Zutaten:

  • Nudeln
  • getrockneten Tomaten (in Öl eingelegt)
  • 1 frische Tomate
  • etwas Rucola
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl & Balsamico
  • Honig, Senf, Zitronensaft

Zubereitung:

Nudeln bissfest kochen, kalt abschrecken und Rucola waschen. Tomaten waschen und gemeinsam mit den getrocknete Tomaten in Stücke scheiden. Für das Dressing nach Geschmack Öl, Essig, Senf, Honig, Zitronensaft und Salz und Pfeffer verrühren. Nun alle Zutaten in einem Glas schichten: Zuerst das Dressing, dann die Nudeln mit den getrockneten Tomaten ins Glas füllen. Nun folgt eine Schicht frische Tomaten. Zuletzt kommt der Rucola ins Glas. Vor dem Genießen einfach das Glas gut durchschütteln oder den Inhalt mit einem Löffel umrühren.

Weitere Ideen und Gläser shoppen

Weitere Rezepte findet ihr in diesem tollen Rezeptbuch. **

Wir nutzen alte Einmachgläser, schicke neue Gläser könnt ihr auch hier finden.**

Weitere Beiträge findest du hier

** Links sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv RELAXFAIR, denn wir erhalten einen kleinen Teil vom Verkaufserlös und ihr zahlt nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

preloader